Volksblatt Werbung
Ein 2600 Jahre altes menschliches Exkrement aus den eisenzeitlichen Salzbergwerken von Hallstatt in Österreich. Bohnen, Hirse- und Gerstenkörner sind mit blossem Auge erkennbar. (Pressbild)
Vermischtes
International|14.10.2021

Blutwurst, Bier und Käse: Forschende entschlüsseln uraltes Menü

WIEN - Forschende haben in einem prähistorischen Salzbergwerk in Österreich Hinweise auf den Verzehr von Blutwurst, Bier und Blauschimmelkäse gefunden. Darauf deuten Hefepilze für die Herstellung dieser Nahrungsmittel in Exkrementen einstiger Bergleute hin.

Ein 2600 Jahre altes menschliches Exkrement aus den eisenzeitlichen Salzbergwerken von Hallstatt in Österreich. Bohnen, Hirse- und Gerstenkörner sind mit blossem Auge erkennbar. (Pressbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 45 Minuten
Western-Star Nero sieht nach Filmset-Unfall noch viel Klärungsbedarf

ROM - Western-Star Franco Nero ("Django") ist im Fall des tödlichen Schusses von US-Schauspieler Alec Baldwin an einem Filmset ratlos. "Ich habe viele Filme mit Pistolen gemacht, und da ist nie etwas passiert", sagte der 79 Jahre alte Italiener im Interview der Zeitung "La Repubblica" (Sonntag). Bei dem, was Baldwin passiert sei, gebe es noch viel zu erklären.

Volksblatt Werbung