Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|14.10.2021

Nach Gewalttat in Norwegen: Verdächtiger ist 37-jähriger Däne

KONGSBERG - Nach der Gewalttat in Norwegen mit fünf Toten und zwei Verletzten hat die Polizei Details über den festgenommenen Verdächtigen veröffentlicht. Bei ihm handele es sich um einen 37-jährigen Dänen, der aber in der südnorwegischen Kleinstadt Kongsberg lebe, teilte die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit. Er sei angeklagt worden. Der Mann war am Mittwochabend festgenommen worden. Zuvor hatte ein mit Pfeil und Bogen bewaffneter Mann in Kongsberg Menschen angegriffen. Die Polizei geht davon aus, dass er allein gehandelt hat. Die Hintergründe der Tat blieben jedoch zunächst unklar. Auch ein terroristisches Motiv konnte zunächst nicht ausgeschlossen werden.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Durchsuchungsbericht: Tödliche Filmwaffe enthielt Patrone
Volksblatt Werbung