Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Gerichtsmediziner von Teton County, Brent Blue, gibt die Todesursache der 22-jährigen Gabby Petito bekannt. Die junge Frau sei erwürgt worden. Foto: Bradly J. Boner/Jackson Hole News Guide/AP/dpa
Vermischtes
International|13.10.2021

Todesursache: 22-jährige Gabby Petito wurde während USA-Reise erwürgt

TETON COUNTY - Nun gibt es traurige Gewissheit: Gabby Petito ist keines natürlichen Todes gestorben, sie wurde erwürgt. Die 22-jährige Amerikanerin war nach einer Reise mit ihrem Freund vor rund einem Monat als vermisst gemeldet und Tage später tot im Bundesstaat Wyoming aufgefunden worden.

Der Gerichtsmediziner von Teton County, Brent Blue, gibt die Todesursache der 22-jährigen Gabby Petito bekannt. Die junge Frau sei erwürgt worden. Foto: Bradly J. Boner/Jackson Hole News Guide/AP/dpa
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 23 Minuten
Céline Dion sagt Auftritte in Las Vegas ab - gesundheitliche Probleme

LAS VEGAS - Die Sängerin Céline Dion (53, "My Heart Will Go On") hat wegen gesundheitlicher Probleme Auftritte in Las Vegas abgesagt. "Schwere und anhaltenden Muskelkrämpfe" würden die Sängerin daran hindern, auf der Bühne zu stehen, hiess es am Dienstag auf ihrer Webseite. Sie werde von ihrem Ärzteteam behandelt, sei aber derzeit nicht in der Lage, an den Proben für die geplante Show teilzunehmen.

Volksblatt Werbung