Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|23.09.2021

"Verurteilt ihn": Schlussplädoyer der Anklage gegen R. Kelly

NEW YORK - Im Missbrauchsprozess gegen R. Kelly (54) hat die Staatsanwaltschaft die Jury mit deutlichen Worten zu einer Verurteilung des früheren Pop-Superstars aufgefordert. "Über Jahrzehnte hat der Angeklagte Frauen, Mädchen und Jungen für seine eigene sexuelle Befriedigung rekrutiert und gepflegt. Mit der Hilfe seiner engsten Vertrauten hat er diese Opfer langsam isoliert, Regeln aufgestellt und ihnen Strafen auferlegt", sagte Anwältin Elizabeth Geddes US-Medienberichten zufolge am Donnerstag vor Gericht in New York. "Jetzt ist es an der Zeit, dass der Angeklagte für seine Verbrechen bezahlt. Verurteilt ihn."

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 45 Minuten
Erstmals Frau an der Spitze der Prager Karlsuniversität