Vermischtes
International|01.08.2021

Zahl der Todesopfer durch Waldbrände in der Türkei steigt auf acht

ISTANBUL - In der südtürkischen Provinz Antalya sind zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit den Waldbränden ums Leben gekommen. Hunderte Menschen seien behandelt worden, teilte Gesundheitsminister Fahrettin Koca am Sonntag auf Twitter mit. Damit erhöht sich die Gesamtzahl der Todesopfer durch die Brände in der Türkei auf acht - sieben Menschen kamen in Antalya ums Leben, einer in Marmaris.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 39 Minuten
Ischgl: Richterin lässt keine Gutachten zu, Urteil ergeht schriftlich

WIEN - Bei dem ersten Prozess um die tödlichen Corona-Ansteckungen im Tiroler Skiort Ischgl haben die Angehörigen eines toten Patienten vorläufig einen Rückschlag erlitten.