Das niederländische Frachtschiff «Eemslift Hendrika» treibt ohne Besatzung vor Norwegen. Das Schiff hat rund 350 Tonnen Schweröl und 50 Tonnen Diesel an Bord. Foto: Kystvakten/Kv Bergen/NTB/dpa
Vermischtes
International|08.04.2021

Frachter vor Norwegen gesichert - Ölverschmutzung abgewendet

OSLO - Ölverschmutzung abgewendet: Ein verlassenes und antriebslos im Nordmeer schwankendes Frachtschiff ist von Spezialkräften in der Nacht zu Donnerstag gesichert worden und wird nun in den Hafen der norwegischen Stadt Ålesund geschleppt.

Das niederländische Frachtschiff «Eemslift Hendrika» treibt ohne Besatzung vor Norwegen. Das Schiff hat rund 350 Tonnen Schweröl und 50 Tonnen Diesel an Bord. Foto: Kystvakten/Kv Bergen/NTB/dpa

OSLO - Ölverschmutzung abgewendet: Ein verlassenes und antriebslos im Nordmeer schwankendes Frachtschiff ist von Spezialkräften in der Nacht zu Donnerstag gesichert worden und wird nun in den Hafen der norwegischen Stadt Ålesund geschleppt.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 18:07
Bürgermeister: Bitte nicht zu royaler Trauerfeier nach Windsor kommen

WINDSOR - Der Bürgermeister von Windsor in der Nähe von London hat die Öffentlichkeit gebeten, zur Trauerfeier von Prinz Philip nicht an den Ort des Geschehens zu kommen. "Es ist eine sehr schwierige Zeit und die Menschen haben sehr starke Gefühle", sagte Bürgermeister John Story am Dienstag der britischen Nachrichtenagentur PA. "Aber wir müssen jeden bitten, die eigene Gesundheit und Sicherheit und die von anderen ganz oben auf die Prioritätenliste zu setzen und nicht nach Windsor zu kommen."