Vermischtes
International|23.02.2021

Wieder heilige Aborigine-Stätte durch Bergbaukonzern beschädigt

SYDNEY - In Westaustralien ist zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres eine heilige Stätte der australischen Ureinwohner durch einen Bergbaukonzern beschädigt worden. Der Zwischenfall ereignete sich Berichten zufolge in der Region Pilbara, wo das australisch-britische Rohstoffunternehmen BHP ein milliardenschweres Projekt zur Förderung von Eisenerz betreibt.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 5 Minuten
33 Minuten für 6,5 Meter: Mars-Rover fährt erstmals über Roten Planet

NEW YORK - Der Mars-Rover "Perseverance" hat seine erste Tour auf dem Mars erfolgreich hinter sich gebracht. Nach Nasa-Angaben vom Freitag legte das Fahrzeug zwei Wochen nach seiner Landung auf dem Roten Planeten eine Strecke von 6,5 Metern zurück - und brauchte dafür am Donnerstag gut 33 Minuten. Die Fahrt war als Test für Perseverance (auf deutsch in etwa "Durchhaltevermögen") gedacht.