Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|27.01.2021

Sohn von Trivago-Chef platzt in CNN-Interview

NEW YORK - Der siebenjährige Sohn des Chefs des Reiseportals Trivago, Axel Hefer, ist in ein TV-Interview seines Vaters mit dem US-Nachrichtensender CNN hineingeplatzt - zur Freude von Moderator Richard Quest. "Wir haben einen Besucher", sagte Quest, nachdem der blonde Junge im Schlafanzug durch eine Tür im Hintergrund in das Zimmer gekommen war, in dem Hefer sass. Der Name seines Sohnes sei Victor und er wolle ins Bett gebracht werden, sagte Hefer.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Mann auf Spitzbergen von Eisbär angegriffen - Tier erschossen

LONGYEARBYEN - Ein Mann ist auf Spitzbergen im hohen Norden von Norwegen von einem Eisbären angefallen worden.

Volksblatt Werbung