Sechs Wildhüter sind in Kongo von Rebellen der Mai-Mai getötet worden. (Symbolbild)
Vermischtes
International|11.01.2021

Sechs Nationalpark-Ranger in Demokratischer Republik Kongo getötet

GOMA - Im für seine Berggorillas berühmten Virunga-Nationalpark in der Demokratischen Republik Kongo sind mindestens sechs Wildhüter durch den Angriff einer bewaffneten Gruppe getötet worden.

Sechs Wildhüter sind in Kongo von Rebellen der Mai-Mai getötet worden. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 51 Minuten
Afghanistans erste Modelagentur kämpft gegen Vorurteile

KABUL - Die erste Modelagentur in Afghanistan will das Bild vom krisengeplagten Land verändern. "Ich hatte gehofft, dass wir ein Bild von Afghanistan zeigen können, das die Leute vorher nicht gesehen haben", erzählt Hamed Vali, Gründer und Chef der Agentur "Modelstan", der Deutschen Presse-Agentur in Kabul über seine Geschäftsidee.