Der Schriftzug "Charite" ist am Gebäude der Zentralen Notaufnahme der Berliner Charite angebracht. Foto: Fabian Sommer/dpa
Vermischtes
International|01.10.2020

"Berliner Patient": Erster als geheilt geltender HIV-Patient ist tot

NEW YORK - Der als "Berliner Patient" berühmt gewordene Timothy Ray Brown, der als erster HIV-infizierter Mensch als geheilt galt, ist tot. Brown sei im Alter von 54 Jahren an Leukämie gestorben, teilte die Internationale Aids-Gesellschaft (IAS) am Mittwoch (Ortszeit) mit.

Der Schriftzug "Charite" ist am Gebäude der Zentralen Notaufnahme der Berliner Charite angebracht. Foto: Fabian Sommer/dpa
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 25 Minuten
Strassburger Weihnachtsmarkt in diesem Jahr ohne Buden
Volksblatt Werbung