Volksblatt Werbung
Feuerwehrmänner sind im Einsatz, um den Brand im Norden des Waldgebietes «Plumas National Forest» im Bundesstaat Kalifornien einzudämmen. Foto: Noah Berger/AP/dpa
Vermischtes
International|15.09.2020

Brände verwüsten den Westen der USA - Trump in Kalifornien

PORTLAND/SACRAMENTO - Verheerende Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen Land zerstört und die Zahlen steigen weiter an. Allein in zehn Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Oregon und Washington, verwüsteten 87 grosse Feuer mehr als 18 600 Quadratkilometer Land, wie die Bundesbehörde National Interagency Fire Center am Montag mitteilte. In Kalifornien kämpften fast 16 500 Feuerwehrleute gegen die Flammen an. Das ganze Ausmass des Feuerinfernos ist noch nicht abzusehen, ein Anstieg der Opferzahlen wird befürchtet.

Feuerwehrmänner sind im Einsatz, um den Brand im Norden des Waldgebietes «Plumas National Forest» im Bundesstaat Kalifornien einzudämmen. Foto: Noah Berger/AP/dpa

PORTLAND/SACRAMENTO - Verheerende Waldbrände im Westen der USA haben in den vergangenen Wochen riesige Flächen Land zerstört und die Zahlen steigen weiter an. Allein in zehn Bundesstaaten, darunter Kalifornien, Oregon und Washington, verwüsteten 87 grosse Feuer mehr als 18 600 Quadratkilometer Land, wie die Bundesbehörde National Interagency Fire Center am Montag mitteilte. In Kalifornien kämpften fast 16 500 Feuerwehrleute gegen die Flammen an. Das ganze Ausmass des Feuerinfernos ist noch nicht abzusehen, ein Anstieg der Opferzahlen wird befürchtet.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 06:28
Ein Viertel aller fleischfressenden Pflanzen weltweit ist bedroht
Volksblatt Werbung