Volksblatt Werbung
Zwei beschädigte Autos auf einer überfluteten Straße in Politika nordöstlich von Athen. Foto: Yorgos Karahalis/AP/dpa
Vermischtes
International|09.08.2020

Mindestens sechs Todesfälle bei Überschwemmungen in Griechenland

ATHEN - Wärmegewitter mit schweren Regenfällen haben am frühen Sonntagmorgen mindestens sechs Menschen in Griechenland das Leben gekostet. Die Opfer sind nach Angaben des Zivilschutzes ein Kleinkind und fünf Erwachsene. Eine zunächst als vermisst gemeldete Frau wurde gesund gefunden, teilte der Zivilschutz mit.

Zwei beschädigte Autos auf einer überfluteten Straße in Politika nordöstlich von Athen. Foto: Yorgos Karahalis/AP/dpa
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Ein Viertel aller fleischfressenden Pflanzen weltweit ist bedroht
Volksblatt Werbung