Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Planpincieux-Gletscher unterhalb des Mont Blanc. Foto: Stefano Bertolino/LaPresse/dpa
Vermischtes
International|09.08.2020

Gefahr am Mont-Blanc-Gletscher gebannt: Italienisches Tal wieder frei

COURMAYEUR - In einem kleinen italienischen Tal am Fusse des Mont Blanc ist die Gefahr eines Gletschersturzes gebannt. Drei Tage nach der Evakuierung des Val Ferret am Ende des Aostatals wurden die Vorsichtsmassnahmen wieder aufgehoben. Damit wurde die Strasse in das Tal wieder geöffnet, zudem konnten die Menschen in ihre Häuser unterhalb eines Ausläufers des Planpincieux-Gletschers zurückkehren.

Der Planpincieux-Gletscher unterhalb des Mont Blanc. Foto: Stefano Bertolino/LaPresse/dpa

COURMAYEUR - In einem kleinen italienischen Tal am Fusse des Mont Blanc ist die Gefahr eines Gletschersturzes gebannt. Drei Tage nach der Evakuierung des Val Ferret am Ende des Aostatals wurden die Vorsichtsmassnahmen wieder aufgehoben. Damit wurde die Strasse in das Tal wieder geöffnet, zudem konnten die Menschen in ihre Häuser unterhalb eines Ausläufers des Planpincieux-Gletschers zurückkehren.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 06:28
Ein Viertel aller fleischfressenden Pflanzen weltweit ist bedroht
Volksblatt Werbung