Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ein Fahrzeug mit dem Sarg des verstorbenen Bürgermeisters Park Won-soon verlässt das Seoul National University Hospital auf dem Weg zum Rathaus zu der Trauerfeier. Der Bürgermeister von Seoul war am 10. Juli an einem Berg im Norden der Zehn-Millionen-Metropole tot aufgefunden worden. Foto: YNA/dpa
Vermischtes
International|13.07.2020

Schwere Vorwürfe gegen gestorbenen Bürgermeister von Seoul

SEOUL - Nach dem mutmasslichen Suizid des Bürgermeisters der Zehn-Millionen-Metropole Seoul, Park Won Soon, kommen weitere Details zu den Vorwürfen der sexuellen Belästigung gegen den einstigen Politiker ans Licht.

Ein Fahrzeug mit dem Sarg des verstorbenen Bürgermeisters Park Won-soon verlässt das Seoul National University Hospital auf dem Weg zum Rathaus zu der Trauerfeier. Der Bürgermeister von Seoul war am 10. Juli an einem Berg im Norden der Zehn-Millionen-Metropole tot aufgefunden worden. Foto: YNA/dpa
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 5 Minuten
USA melden knapp 53.000 Neuinfektionen - Zahl womöglich verzerrt
Volksblatt Werbung