Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Weisser Marsch im Gedenken an den brutal tot geschlagenen Buschauffeur am vergangenen Dienstag in Bayonne.
Vermischtes
International|12.07.2020

Wut und Trauer nach Tod eines Busfahrers in Frankreich

BAYONNE - In Frankreich herrschen Wut und Entsetzen über den tödlichen Angriff auf einen 58 Jahre alten Busfahrer nach einem Streit über Schutzmasken. Die Politik verspricht durchzugreifen. Zwei Tatverdächtige im Alter von 22 und 23 Jahren sitzen in Untersuchungshaft.

Weisser Marsch im Gedenken an den brutal tot geschlagenen Buschauffeur am vergangenen Dienstag in Bayonne.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 30 Minuten
USA melden knapp 53.000 Neuinfektionen - Zahl womöglich verzerrt
Volksblatt Werbung