Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Tod des Afroamerikaners George Floyd löste in den ganzen USA Proteste aus. (Foto: Marcio Jose Sanchez / AP/KEYSTONE-SDA)
Vermischtes
International|09.07.2020

George Floyd sagte vor Tod mehr als 20 Mal "Ich kann nicht atmen"

MINNEAPOLIS - Nach neu veröffentlichten Abschriften sagte der Afroamerikaner George Floyd vor seinem Tod bei einem Polizeieinsatz Ende Mai mehr als 20 Mal "I can't breathe" - ich kann nicht atmen.

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd löste in den ganzen USA Proteste aus. (Foto: Marcio Jose Sanchez / AP/KEYSTONE-SDA)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 3 Minuten
Corona-Ausbruch in St. Wolfgang unter Kontrolle
Volksblatt Werbung