Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Heftige Regenfälle haben im japanischen Hitoyoshi (Provinz Kumamoto) zu Überschwemmungen geführt.
Vermischtes
International|05.07.2020

Tote bei schweren Unwettern in Japan

TOKIO - Bei den schweren Unwettern im Südwesten Japans sind mindestens sieben Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen in der Provinz Kumamoto würden noch vermisst, berichtete der japanische Fernsehsender NHK am Sonntagmorgen (Ortszeit).

Heftige Regenfälle haben im japanischen Hitoyoshi (Provinz Kumamoto) zu Überschwemmungen geführt.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|gestern 18:03
Arnold Schwarzenegger ist nun Grossvater
Volksblatt Werbung