Volksblatt Werbung
Blick ins Cluozzatal im Nationalpark. Wald ist kostbar: 150 Billionen US-Dollar würde er kosten, würde man ihn seinem Nutzen entsprechend veräussern. (Archiv)
Vermischtes
International|10.06.2020

Boston Consulting schätzt Wert der Wälder auf 150 Billionen Dollar

WIEN - Das Beratungsunternehmen Boston Consulting Group (BCG) hat sich zum Ziel genommen, den Wert des globalen Waldbestands in US-Dollar auszudrücken - und gleichzeitig vor einer Wertminderung zu warnen. 150 Billionen Dollar (143 Billionen Franken) wäre der Preis.

Blick ins Cluozzatal im Nationalpark. Wald ist kostbar: 150 Billionen US-Dollar würde er kosten, würde man ihn seinem Nutzen entsprechend veräussern. (Archiv)

WIEN - Das Beratungsunternehmen Boston Consulting Group (BCG) hat sich zum Ziel genommen, den Wert des globalen Waldbestands in US-Dollar auszudrücken - und gleichzeitig vor einer Wertminderung zu warnen. 150 Billionen Dollar (143 Billionen Franken) wäre der Preis.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 56 Minuten
Unterschätzter Geruchssinn: Duft von gemähtem Gras lockt Störche an

KONSTANZ - Weil Vögel keine echten Nasen haben, können sie nicht gut riechen - dachte man. Nun zeigen Forschende in ausgeklügelten Versuchen, wie ausgezeichnet der Geruchssinn von Weissstörchen ist.

Volksblatt Werbung