Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine Weinbergschnecke (Helix Pomatia) mit einem handelsüblichen rechtsgewundenen Häuschen. Eine "schief gewickelte" Schnecke namens Jeremy hat der Forschung nun einen wichtigen Dienst erwiesen. (Archivbild)
Vermischtes
International|03.06.2020

Forscher lösen dank schief gewickelter Schnecke Jeremy ein Rätsel

LONDON - Jeremy wurde auf einem Komposthaufen entdeckt und war ganz und gar nicht so wie seine Artgenossen: Sein Schneckenhaus war in die falsche Richtung gedreht. Britische Forscher lüfteten jetzt sein Geheimnis.

Eine Weinbergschnecke (Helix Pomatia) mit einem handelsüblichen rechtsgewundenen Häuschen. Eine "schief gewickelte" Schnecke namens Jeremy hat der Forschung nun einen wichtigen Dienst erwiesen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 18 Minuten
Noch Verfahren gegen ehemalige KZ-Wachleute in Deutschland offen
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung