Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
"Our research delivers the facts. NOW it's time to act", fordern Forscher in der Arktis und der Antarktis. Man solle auf ihre Ergebnisse zum Klimawandel genauso hören wie auf epidemiologische Daten zum Coronavirus. Sie unterstützen den Online-Klima-Streik unter dem Motto #FightEveryCrisis (Twitter)
Vermischtes
International|24.04.2020

Globaler Klimastreik digital: Arktis- und Antarktis-Forscher dabei

BREMERHAVEN/KOPENHAGEN - Grüsse aus dem ewigen Eis: Forscher in der Arktis und Antarktis haben sich am international koordinierten Online-Grossprotest für mehr Klimaschutz beteiligt. In beiden Polargebieten forderten die Wissenschaftler am Freitag #FightEveryCrisis.

"Our research delivers the facts. NOW it's time to act", fordern Forscher in der Arktis und der Antarktis. Man solle auf ihre Ergebnisse zum Klimawandel genauso hören wie auf epidemiologische Daten zum Coronavirus. Sie unterstützen den Online-Klima-Streik unter dem Motto #FightEveryCrisis (Twitter)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 2 Stunden
Prozess gegen Deniz Yücel - Verhandlung in Istanbul begonnen
Volksblatt Werbung