Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Merkursonde BepiColombo fliegt am Freitag an der Erde vorbei. Im Einsatzgebiet am Merkur wird sie erst 2025 erwartet. Ein Schweizer Höhenmesser ist eins der Instrumente an Bord, die hochpräzise 3D-Bilder schiessen sollen. (zVg)
Vermischtes
International|07.04.2020

Merkursonde auf Heimatbesuch - BepiColombo bremst in Erdumlaufbahn

DARMSTADT - Kurzer Besuch beim Heimatplaneten auf dem Weg zu wenig erforschten Teilen des Sonnensystems: Die Sonde BepiColombo fliegt am Freitag an der Erde vorbei zu seiner Mission am kleinsten Planeten Merkur. Der Grund für das Manöver: Die Sonde muss bremsen.

Die Merkursonde BepiColombo fliegt am Freitag an der Erde vorbei. Im Einsatzgebiet am Merkur wird sie erst 2025 erwartet. Ein Schweizer Höhenmesser ist eins der Instrumente an Bord, die hochpräzise 3D-Bilder schiessen sollen. (zVg)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 09:15
Experten: Hunderte starben an Rauch von australischen Buschfeuern