Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
International|09.03.2020

Grenzgänger kommen weiterhin in die Schweiz

Im Kampf gegen die Coronavirus-Epidemie hat die italienische Regierung zu in Europa beispiellosen Massnahmen gegriffen: Rom erliess am Sonntag ein grundsätzliches Ein- und Ausreiseverbot für die mehr als 15 Millionen Einwohner der Regionen im Norden des Landes. Inmitten der Coronavirus-Krise bleibt die Grenze zwischen Italien und der Schweiz jedoch vorerst offen. So passierten auch am Montagmorgen Grenzgänger den Zoll in Chiasso TI.

Nächster Artikel
Vermischtes
International|gestern 21:45
Nach langer Pause wieder Astronauten von den USA zur ISS gestartet