Rettungskräfte beim demolierten Auto an der Unfallstelle im nordhessischen Volkmarsen, wo ein Autofahrer in einen Rosenmontagsumzug fuhr. Es gabe Dutzende Verletzte.
Vermischtes
International|25.02.2020

Auto fährt in Nordhessen in Karnevalsumzug - 30 Verletzte

KASSEL - Bei einem Rosenmontagsumzug im nordhessischen Volkmarsen ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren. Dabei wurden nach Angaben des Frankfurter Polizeipräsidenten Gerhard Bereswill 30 Menschen verletzt, sieben davon schwer.

Rettungskräfte beim demolierten Auto an der Unfallstelle im nordhessischen Volkmarsen, wo ein Autofahrer in einen Rosenmontagsumzug fuhr. Es gabe Dutzende Verletzte.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 13 Minuten
Modebewusste Italiener frisieren sich wegen Corona selbst