Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der italienische Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino (49) (im Bild) will keinen Film mehr über Politiker drehen, auch US-Präsident Donald Trump würde ihn nicht reizen. (Archivbild)
Vermischtes
International|22.02.2020

Sorrentino würde ein Film über Donald Trump nicht reizen

MÜNCHEN/ROM - Der italienische Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino (49) will keinen Film mehr über Politiker drehen, auch US-Präsident Donald Trump würde ihn nicht reizen.

Der italienische Oscar-Preisträger Paolo Sorrentino (49) (im Bild) will keinen Film mehr über Politiker drehen, auch US-Präsident Donald Trump würde ihn nicht reizen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 49 Minuten
Universitätsspital Zürich richtet Notklinik in Turnhallen ein

Das Universitätsspital Zürich (USZ) hat in zwei Turnhallen der Kantonsschule Rämibühl ein Notspital für Covid-19-Patienten eingerichtet. Es soll in Betrieb genommen werden, wenn eine Ansteckungswelle andere Spitäler und Rehakliniken auslasten sollte. Das Notspital verfügt über 60 Betten, wie Unispital-Chef Gregor Zünd am Dienstag in Zürich vor den Medien ausführte. Es ist für Covid-Patienten gedacht, die das Schlimmste überstanden haben und aus dem Unispital entlassen werden, aber weiter medizinische Pflege benötigen.

Volksblatt Werbung