Volksblatt Werbung
Bei einem Lawinenabgang im Norden Pakistans sind mindestens 55 Menschen ums Leben gekommen.
Vermischtes
International|14.01.2020

Mindestens 110 Tote durch Schnee in Pakistan und Afghanistan

ISLAMABAD - Infolge von Schneefällen und Überschwemmungen sind in den Nachbarländern Pakistan und Afghanistan in den vergangenen Tagen mehr als 110 Menschen ums Leben gekommen. Aus Pakistan meldeten die Behörden am Dienstag 75 Todesopfer, 64 Verletzte sowie einige Vermisste.

Bei einem Lawinenabgang im Norden Pakistans sind mindestens 55 Menschen ums Leben gekommen.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 12:52
Noch was von Greta: "...for future" ist der Anglizismus des Jahres
Volksblatt Werbung