Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Das Feuer brach aus zunächst unbekannter Ursache in einer Batterie-Fabrik in Neu Delhi aus. Rund 150 Feuerwehrleute wurden zum Unglücksort geschickt, wo die Flammen mehr als zehn Meter in die Höhe schossen.
Vermischtes
International|02.01.2020

Ein Toter und 18 Verletzte bei Grossbrand in Fabrik in Neu Delhi

NEU DELHI - Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Monats ist in Neu Delhi eine Fabrik in Flammen aufgegangen. Dabei wurden in der indischen Hauptstadt nach Angaben der Polizei ein Feuerwehrmann getötet sowie 18 weitere Menschen verletzt.

Das Feuer brach aus zunächst unbekannter Ursache in einer Batterie-Fabrik in Neu Delhi aus. Rund 150 Feuerwehrleute wurden zum Unglücksort geschickt, wo die Flammen mehr als zehn Meter in die Höhe schossen.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|gestern 11:21
Abgeordnete in Colorado stimmen für Abschaffung der Todesstrafe
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung