Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der unter Mordverdacht stehende russische Historiker Oleg Sokolow gilt als Napoleon-Experte, hier in einer Aufnahme aus dem Jahr 2012 anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Schlacht von Borodino von 1812.
Vermischtes
International|11.11.2019

Russischer Historiker nach Mord an Geliebter in Untersuchungshaft

ST. PETERSBURG - Der unter Mordverdacht stehende russische Historiker Oleg Sokolow sitzt seit Montag in Untersuchungshaft. Der 63-Jährige, hat gestanden, seine 24-jährige Geliebte getötet und zerstückelt zu haben.

Der unter Mordverdacht stehende russische Historiker Oleg Sokolow gilt als Napoleon-Experte, hier in einer Aufnahme aus dem Jahr 2012 anlässlich des 200-Jahr-Jubiläums der Schlacht von Borodino von 1812.

ST. PETERSBURG - Der unter Mordverdacht stehende russische Historiker Oleg Sokolow sitzt seit Montag in Untersuchungshaft. Der 63-Jährige, hat gestanden, seine 24-jährige Geliebte getötet und zerstückelt zu haben.

1 / 3
Der unter Mord­verdacht stehende russische Historiker Oleg Sokolow gilt als Napoleon-Experte, hier in einer Aufnahme aus dem Jahr 2012 anläs­slich des 200-Jahr-Jubiläums der Schlacht von Borod...
Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 2 Stunden
Johnson startet Kampf gegen Fettleibigkeit in Grossbritannien
Volksblatt Werbung