Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Grössere Hoffnungen setzten die CIA-Forscher in die Ausbildung von Delfinen. Sie sollten Mitte der 60er Jahre etwa die Entwicklung sowjetischer Atom-U-Boote ausspionieren. (Archivbild)
Vermischtes
International|14.09.2019

CIA bildete Katzen, Delfine und Raben zu Spionen aus

WASHINGTON - Die CIA hat jahrzehntelang versucht, Tiere wie Katzen, Delfine und Vögel zu Spionen auszubilden. Wie Archivdokumente zeigen, waren die Tiertrainer des US-Geheimdienstes dabei aber nur mässig erfolgreich.

Grössere Hoffnungen setzten die CIA-Forscher in die Ausbildung von Delfinen. Sie sollten Mitte der 60er Jahre etwa die Entwicklung sowjetischer Atom-U-Boote ausspionieren. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 33 Minuten
Prozess gegen Schauspielerin Loughlin wegen Bestechungsskandals
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung