Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
US-Präsident Donald Trump will für den in Schweden in Untersuchungshaft sitzenden US-Rapper Asap Rocky bürgen. Der Rapper war Ende Juni in Stockholm nach einem Konzert in eine Schlägerei verwickelt worden. Der 30-Jährige wurde später wegen des Vorwurfs der Körperverletzung festgenommen. (Archivbild)
Vermischtes
International|20.07.2019

Trump setzt sich bei Schwedens Premier für US-Rapper Asap Rocky ein

WASHINGTON/STOCKHOLM - US-Präsident Donald Trump hat sich bei Schwedens Regierungschef Stefan Löfven für den inhaftierten Rapper Asap Rocky eingesetzt. Er habe ihm angeboten, persönlich für eine Kaution zu bürgen, schrieb Trump am Samstag auf Twitter.

US-Präsident Donald Trump will für den in Schweden in Untersuchungshaft sitzenden US-Rapper Asap Rocky bürgen. Der Rapper war Ende Juni in Stockholm nach einem Konzert in eine Schlägerei verwickelt worden. Der 30-Jährige wurde später wegen des Vorwurfs der Körperverletzung festgenommen. (Archivbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
25 neue Todesfälle in chinesischer Provinz Hubei durch Coronavirus
Volksblatt Werbung