Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Zwei Schweizer Bergsteiger sind am Dienstag am Mont-Blanc in den französischen Alpen von der Polizei abgefangen worden, nachdem sie mit einem Kleinflugzeug auf 4450 Metern Höhe gelandet waren. (Symbolbild)
Vermischtes
International|18.06.2019

Schweizer Alpinisten sorgen mit Landung am Mont-Blanc für Empörung

ANNECY - Zwei Schweizer Bergsteiger sind am Dienstag am Mont-Blanc in den französischen Alpen von der Polizei abgefangen worden, nachdem sie mit einem Kleinflugzeug auf 4450 Metern Höhe gelandet waren und sich auf den Weg zum Gipfel gemacht hatten.

Zwei Schweizer Bergsteiger sind am Dienstag am Mont-Blanc in den französischen Alpen von der Polizei abgefangen worden, nachdem sie mit einem Kleinflugzeug auf 4450 Metern Höhe gelandet waren. (Symbolbild)
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 2 Stunden
Verletzte bei Feuer auf US-Kriegsschiff in Marinebasis San Diego
Volksblatt Werbung