Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
In dieser Region ist die Berggängerin tödlich verunfallt.
Vermischtes
International|25.05.2019

77-jährige Berggängerin in der Ostschweiz zu Tode gestürzt

LIBINGEN SG - Eine 77-jährige Berggängerin ist am Freitag am Schindelberg in Libingen in der Gemeinde Mosnang (SG) tödlich verunfallt. Sie stürzte rund 110 Meter in die Tiefe und konnte nur noch tot geborgen werden.

In dieser Region ist die Berggängerin tödlich verunfallt.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 12:12
Kehlkopf-Entwicklung bei Affen schneller als bei Fleischfressern
Volksblatt Werbung