Vermischtes
International|15.04.2019

20 Jahre Amoklauf an der Columbine High School

BERN - Am 20. April 1999 erschossen der Eric Harris (†18) und der Dylan Klebold (†17) zwölf Mitschüler, einen Lehrer und sich selbst. Weitere 24 Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Für viele gilt der Amoklauf von Columbine auch heute noch als «Mutter aller Schulmassaker».

Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 1 Stunde
Bei Busunglück auf Madeira verletzte Deutsche werden heimgeholt
Volksblatt Werbung