Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Eine Anzeigetafel auf dem Internationalen Flughafen von Frankfurt am Main zeigt die Landung des Lufthansa-Fluges aus dem nordirakischen Erbil (oben) an. An Bord der Maschine befand sich nach Medienangaben der Iraker Ali B., der Tatverdächtige im Fall Susanna.
Vermischtes
International|09.06.2018

Fall Susanna: Mutmasslicher Täter zurück in Deutschland

FRANKFURT AM MAIN/ERBIL - Nach seiner Flucht in den Irak ist der mutmassliche Mörder von Susanna wieder in Deutschland. Eine Lufthansa-Maschine brachte Ali B. am Samstag von der nordirakischen Stadt Erbil nach Frankfurt am Main.

Eine Anzeigetafel auf dem Internationalen Flughafen von Frankfurt am Main zeigt die Landung des Lufthansa-Fluges aus dem nordirakischen Erbil (oben) an. An Bord der Maschine befand sich nach Medienangaben der Iraker Ali B., der Tatverdächtige im Fall Susanna.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 44 Minuten
Mitten in Genf wird eine Stromturbine ausgebaut

Heute Montag bauten Spezialisten eine Turbine aus dem Wasserkraftwerk "Barrage du Seujet" aus. Das Kraftwerk liegt mitten in der Stadt Genf. Die Erneuerung des Kraftwerks dauert insgesamt zehn Monate. Geplant ist auch, dass das Kraftwerk danach leiser arbeiten soll und so die Anwohner weniger stören wird.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung