Damit Kühe und Schafe weniger Methan ausstossen, kann man ihrem Futter einen Stoff beimischen. Forschende haben untersucht, wie der Stoff funktioniert.
Vermischtes
International|02.05.2016

Stoff senkt Methan-Ausstoss bei Wiederkäuern

MARBURG - Die Gabe eines bestimmten Stoffes senkt bei Kühen und anderen Wiederkäuern den Ausstoss von klimaschädlichem Methan. Nun haben Forscher entschlüsselt, wie der Stoff die Methanproduktion hemmt und die Tiere weniger rülpsen lässt.

Damit Kühe und Schafe weniger Methan ausstossen, kann man ihrem Futter einen Stoff beimischen. Forschende haben untersucht, wie der Stoff funktioniert.
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 2 Stunden
Bundesrat Alain Berset besucht Luzerner Drive-In für Coronatests

Bundesrat Alain Berset besucht am Dienstag das Drive-In für Coronatests in Luzern. Er sei von der Innovation in dieser schwierigen Zeit beeindruckt. Daniel Koch, Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten BAG, betont: "Die Welle wird bis im Frühsommer andauern."