Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Überflutete Strassen in Chiavari 30 Kilometer südöstlich von Genua
Vermischtes
International|11.11.2014

Zwei Menschen sterben in Italien bei Erdrutsch nach Unwettern

ROM/GENUA/LOCARNO - Nach heftigen Unwettern sind in Italien zwei Menschen von einem Erdrutsch verschüttet worden und ums Leben gekommen. Die Einsatzkräfte entdeckten am Dienstag die Leichen des Ehepaars in den Trümmern ihres zerstörten Hauses in der Ortschaft Leivi nahe Genua, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete.

Überflutete Strassen in Chiavari 30 Kilometer südöstlich von Genua
Nächster Artikel
Vermischtes
International|gestern 18:05
Diebe stehlen goldene Toilette aus Kunstausstellung in England
Volksblatt Werbung