Polizei und Forensiker ermitteln nach dem schweren Explosionsunglück in Mexiko
Vermischtes
International|16.03.2013

13 Tote und über 150 Verletzte bei Feuerwerks-Unglück in Mexiko

MEXIKO-STADT - Bei der Explosion eines mit Feuerwerkskörpern beladenen Lastwagens sind in Mexiko 13 Menschen ums Leben gekommen. 154 Menschen seien verletzt worden, sagte der Chef der Sicherheitskräfte im zentralmexikanischen Bundesstaat Tlaxcala, Jose Mateo Morales, am Samstag.

Polizei und Forensiker ermitteln nach dem schweren Explosionsunglück in Mexiko
Nächster Artikel
Vermischtes
International|vor 43 Minuten
Bundesrat Alain Berset besucht Luzerner Drive-In für Coronatests

Bundesrat Alain Berset besucht am Dienstag das Drive-In für Coronatests in Luzern. Er sei von der Innovation in dieser schwierigen Zeit beeindruckt. Daniel Koch, Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten BAG, betont: "Die Welle wird bis im Frühsommer andauern."