Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die Explosion der Bohrinsel "Deepwater Horizon" hatte im April 2010 eine der schlimmsten Umweltkatastrophen der US-Geschichte ausgelöst (Archiv)
Vermischtes
International|22.12.2012

Milliarden-Entschädigung von Ölkonzern BP wegen Ölpest genehmigt

WASHINGTON - Die US-Justiz hat das milliardenschwere Entschädigungsangebot des britischen BP-Konzerns an Betroffene der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 genehmigt. Ein US-Bundesrichter gab am Freitag endgültig grünes Licht für die Zahlungen in Höhe von 7,8 Milliarden Dollar.

Die Explosion der Bohrinsel "Deepwater Horizon" hatte im April 2010 eine der schlimmsten Umweltkatastrophen der US-Geschichte ausgelöst (Archiv)

WASHINGTON - Die US-Justiz hat das milliardenschwere Entschädigungsangebot des britischen BP-Konzerns an Betroffene der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko im Jahr 2010 genehmigt. Ein US-Bundesrichter gab am Freitag endgültig grünes Licht für die Zahlungen in Höhe von 7,8 Milliarden Dollar.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
International|heute 06:52
"Humberto" zu Hurrikan hochgestuft - nahe Bermuda
Volksblatt Werbung