Sport
International|27.06.2022

Guillaume Dutoit vom 3-m-Brett im Final

Guillaume DuBERN - toit qualifizierte sich an der WM in Budapest im Wettkampf vom 3-m-Brett für den Final der besten zwölf. Der Waadtländer belegte im Halbfinal Platz 11. Der zweite Schweizer Teilnehmer, der Genfer Jonathan Suckow, verpasste mit Rang 19 den Vorstoss in den Halbfinal um lediglich fünf Hundertstel. Am Sonntag hatten Dutoit und Suckow als neu formiertes Duo im Synchronspringen vom 3-m-Brett mit Platz 4 überrascht.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
International|vor 1 Stunde
Colombo und Forster im Fokus

Von den letzBERN - ten 14 Mountainbike-Europameisterschaften sind die Schweizer Männer stets mit mindestens einer Medaille heimgekehrt. Weil Nino Schurter mit Blick auf die WM in einer Woche verzichtet und Mathias Flückiger nach seiner positiven Dopingprobe gesperrt worden ist, liegt es primär am formstarken Filippo Colombo und an Titelverteidiger Lars Forster, dass diese Erfolgsserie im olympischen Cross-Country an den Multisport-Titelkämpfen in München weitergeht. Das Rennen der Frauen findet am Samstag statt.

Volksblatt Werbung