Stefan Küng ist guter Dinge was das WM-Zeitfahren am Freitag betrifft
Sport
International|25.09.2020

Stefan Küng will die Chance packen

RAD - Stefan Küng setzt an der Rad-WM in Imola alles auf eine Karte. Der Thurgauer verzichtet auf das Strassenrennen und strebt stattdessen im Zeitfahren als einer der Mitfavoriten eine Medaille an.

Stefan Küng ist guter Dinge was das WM-Zeitfahren am Freitag betrifft
Nächster Artikel
Sport
International|vor 38 Minuten
Real Madrid bei Gladbach gefordert
Volksblatt Werbung