Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Henri Laaksonen scheiterte in Paris in der letzten Runde der Qualifikation für das French Open
Sport
International|24.05.2019

Laaksonen und Perrin scheitern in der letzten Qualirunde

TENNIS - Die Schweizer Delegation am French Open erhält keinen Zuwachs. Henri Laaksonen (ATP 104) und Conny Perrin (WTA 142) scheitern beide knapp in der letzten Runde der Qualifikation.

Henri Laaksonen scheiterte in Paris in der letzten Runde der Qualifikation für das French Open

TENNIS - Die Schweizer Delegation am French Open erhält keinen Zuwachs. Henri Laaksonen (ATP 104) und Conny Perrin (WTA 142) scheitern beide knapp in der letzten Runde der Qualifikation.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Sport
International|vor 15 Minuten
Das bringt der nächste Olympia-Tag

LeichtathletBERN - ik. Mujinga Kambundji sprintet nochmals um olympisches Edelmetall. Drei Tage nach dem Final über 100 m steht die 29-jährige Bernerin auch über 200 m im Endlauf. Um 14.50 Uhr versucht sie das Kunststück von der WM 2019 in Doha zu wiederholen. Damals holte Kambundji die Bronzemedaille.

Volksblatt Werbung