Volksblatt Werbung
(Symbolfoto: RM)
Politik
International|31.01.2017

Der Iran, der IS und die arabischen Kriege

SCHAAN - Zum Jahresbeginn 2017 befindet sich der Nahe Osten gefährlich nah am Siedepunkt. «Falls dieser Punkt erreicht würde, müsste Europa die Hauptlast davon tragen – in Form von neuen Flüchtlingswellen und einem verstärkten dschihadistischen Terrorismus», schreibt unser GIS-Experte Zvi Mazel.

(Symbolfoto: RM)

SCHAAN - Zum Jahresbeginn 2017 befindet sich der Nahe Osten gefährlich nah am Siedepunkt. «Falls dieser Punkt erreicht würde, müsste Europa die Hauptlast davon tragen – in Form von neuen Flüchtlingswellen und einem verstärkten dschihadistischen Terrorismus», schreibt unser GIS-Experte Zvi Mazel.

Plus - Artikel

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|03.09.2019 (Aktualisiert am 04.09.19 08:55)
Johnson verliert Abstimmung gegen No-Deal-Gegner
Volksblatt Werbung