Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Polizisten feuern im Zentrum von Bogota Gaspatronen gegen demonstrierende Regierungsgegner ab.
Politik
International|22.01.2020

Erneute Proteste gegen Kolumbiens Regierung münden in Gewalt

BOGOTÁ - Bei erneuten Protesten gegen die Regierung in Kolumbien ist es zu gewalttätigen Konfrontationen gekommen. Die Polizei ging am Dienstag in der Hauptstadt Bogotá mit Tränengas, Blendgranaten und Wasserwerfern gegen maskierte Demonstranten vor.

Polizisten feuern im Zentrum von Bogota Gaspatronen gegen demonstrierende Regierungsgegner ab.
Nächster Artikel
Politik
International|vor 17 Minuten
Papst warnt vor Populismus: "Erinnert mich an die 30er-Jahre"
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung