Volksblatt Werbung
Politik
International|24.01.2023

Kiew erfreut über Lieferung von Kampfpanzern

KIEW - In einer ersten offiziellen Reaktion auf den Durchbruch bei den Gesprächen über die Lieferung schwerer Panzer aus dem Westen hat sich die Regierung der Ukraine hoch erfreut gezeigt. Der Kanzleichef von Präsident Wolodymyr Selenskyj, Andrij Jermak, schrieb am Dienstagabend auf Telegram: "Wir werden alles haben, alles für die Rückeroberung unserer Gebiete und für die Gegenoffensive. Panzerfahrer werden sich freuen, ebenso wie Artilleristen und später auch Piloten." Bald werde "alles wieder Ukraine" sein. Der russische Angriffskrieg dauert inzwischen bereits elf Monate.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 57 Minuten
Sambia: Festnahmen wegen Menschenhandel mit blindem Jungen

LUSAKA - Die Polizei in Sambia hat zwölf Personen wegen Menschenhandels mit einem blinden Jugendlichen mit der Stoffwechselerkrankung Albinismus festgenommen. Zu den Verdächtigen gehören vier Lehrer sowie eine Angestellte der Sefula Blindenschule nahe der westlichen Stadt Mongu, die der 17-Jährige besuchte, sagte Polizeisprecher Danny Mwale der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag. Auch eine Krankenschwester, ein Taxifahrer sowie zwei Mitarbeiter eines Friseursalons seien demnach involviert gewesen.

Volksblatt Werbung