Volksblatt Werbung
Politik
International|07.12.2022

Argentinische Vizepräsidentin Kirchner wegen Korruption verurteilt

BUENOS AIRES - Die umstrittene argentinische Vizepräsidentin Cristina Kirchner ist in einem Korruptionsprozess zu sechs Jahren Haft verurteilt worden. Wegen der Veruntreuung öffentlicher Mittel sperrte das Gericht die 69-Jährige am Dienstag (Ortszeit) zudem lebenslang für die Ausübung öffentlicher Ämter.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 25 Minuten
Blinken fordert Israelis und Palästinenser zu Deeskalation auf

JERUSALEM - US-Aussenminister Antony Blinken hat am Montag Israelis und Palästinenser dazu aufgefordert, sofortige Schritte zur Beruhigung der explosiven Lage in der Region zu unternehmen. Blinken sagte nach einem Treffen mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu in Jerusalem, Ziel sei aus Sicht der USA weiterhin, dass Palästinenser und Israelis in Zukunft in gleichem Masse "Freiheit, Sicherheit, Gelegenheiten, Gerechtigkeit und Würde geniessen können". Die Zwei-Staaten-Lösung sei weiterhin der beste Weg in diese Richtung.

Volksblatt Werbung