Volksblatt Werbung
Politik
International|25.11.2022

Iran kritisiert UN-Resolution und Deutschland

TEHERAN - Der Iran hat die Resolution im UN-Menschenrechtsrat im Zusammenhang mit der Niederschlagung der systemkritischen Proteste in dem Land scharf kritisiert. "Es ist bedauerlich, dass der UN-Menschrechtsrat erneut von einigen wenigen westlichen Staaten instrumentalisiert wurde, um diese Anti-Iran-Initiative umzusetzen", teilte das iranische Aussenministerium am Freitag mit. Die UN-Resolution basiere lediglich auf falschen Informationen und Lügen der westlichen Medien, erklärte das Ministerium auf seinem Webportal.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 19 Minuten
Weitere Proteste im Iran - Angespannte Lage in Teheran

TEHERAN - Zahlreiche Ladenbesitzer im Iran haben am dritten Tag in Folge ihre Geschäfte aus Protest nicht geöffnet. Das berichteten unter anderem Bewohner der Provinz Kurdistan am Mittwoch.

Volksblatt Werbung