Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|05.10.2022

Opposition in Bosniens Serbischer Republik vermutet Wahlbetrug

SARAJEVO - Die Opposition im serbischen Landesteil von Bosnien-Herzegowina will Anzeichen dafür sehen, dass ihr bei den Präsidentenwahlen am vergangenen Wochenende der Sieg gestohlen wurde. Ihre Parteien reichten am Mittwoch bei der Zentralen Wahlkommission in Sarajevo einen Antrag auf Neuauszählung der Stimmen ein. "Wir haben Hunderte von Unregelmässigkeiten festgestellt", erklärte der Vorsitzende der konservativen PDP-Partei, Branislav Borenovic, vor dem Sitz der Wahlkommission.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 24 Minuten
Wolf-Schutzstatus bei Berner Konvention wird nicht zurückgestuft
Volksblatt Werbung