Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|29.09.2022

London: Flucht vor Mobilmachung führt zu "Brain-Drain" in Russland

LONDON - Die Flucht Zehntausender russischer Männer wegen der Teilmobilmachung hat nach britischer Einschätzung zu einem enormen intellektuellen Aderlass für Russland geführt. "Unter denjenigen, die versuchen, Russland zu verlassen, sind die Bessergestellten und Gutausgebildeten überrepräsentiert", teilte das Verteidigungsministerium in London am Donnerstag unter Berufung auf Geheimdiensterkenntnisse mit. Wenn man auch die Einberufenen berücksichtige, dürften die binnenwirtschaftlichen Auswirkungen enorm sein, hiess es weiter. Die Behörde verwies auf die geringere Verfügbarkeit von Arbeitskräften und einen rasanten "Brain-Drain", also einem Verlust von Fachkräften etwa in den Technikbranchen.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 27 Minuten
Wichtige Abstimmung für Biden: Stichwahl um Senatssitz in Georgia

WASHINGTON/ATLANTA - Knapp einen Monat nach den Kongresswahlen in den USA wird im Bundesstaat Georgia ein letzter offener Sitz im Senat vergeben. Der Wahlausgang entscheidet darüber, wie viel politischen Spielraum die Demokraten von US-Präsident Joe Biden künftig in der Kammer haben werden. Die Mehrheit dort ist ihnen bereits sicher, sie könnten diese aber womöglich ausbauen - was Biden das Leben etwas leichter machen würde.

Volksblatt Werbung