Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
International|22.09.2022

USA kündigen Hunderte Millionen Dollar für Venezolaner an

WASHINGTON - Angesichts der humanitären Krise in Venezuela haben die USA Hilfen von fast 367 Millionen US-Dollar für die Region angekündigt. Mit dem Geld sollen die von grösster Not betroffenen Venezolaner im Land sowie die rund 6,8 Millionen Flüchtlinge und ihre Aufnahmeländer in der Region unterstützt werden, teilte das US-Aussenministerium am Donnerstag in Washington mit. Das Geld soll etwa zur Bereitstellung von Lebensmitteln, Notunterkünften und Medikamenten verwendet werden. Auch soll es dabei helfen, den Zugang zu Wasser und sanitären Anlagen zu verbessern. Die Gesamtsumme der US-Hilfen für die Region hat sich nach US-Angaben damit seit 2017 auf 2,7 Milliarden US-Dollar erhöht.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 17 Minuten
Berichte: US-Geheimdienste vermuten Ukraine hinter Dugina-Mord

WASHINGTON - US-Geheimdienste sollen Berichten zufolge davon ausgehen, dass Teile der ukrainischen Regierung den Mordanschlag auf die russische Kriegsunterstützerin Darja Dugina in Moskau genehmigt haben. Die USA hätten zuvor keine Kenntnis von den Plänen gehabt, berichteten die Zeitung "New York Times" und der Sender CNN am Mittwoch unter Berufung auf nicht namentlich genannte Quellen. Es sei aber offen, wer genau den Anschlag abgesegnet habe. US-amerikanische Regierungsvertreter hätten ukrainische Vertreter wegen des Attentats ermahnt, hiess es weiter.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung