Politik
International|06.08.2022

Chinas Militär provoziert Taiwan - USA sehen "Überreaktion"

TAIPEH/WASHINGTON/PEKING - China hat seine grossangelegten Manöver um das demokratische Taiwan am Samstag fortgesetzt. Der taiwanische Aussenminister Joseph Wu verurteilte "diese gefährliche militärische Eskalation der militärischen Bedrohung, die Frieden und Stabilität in der Region zerstört". Die USA kritisierten die chinesische Reaktion auf den Besuch der US-Spitzenpolitikerin Nancy Pelosi als "unverantwortlich". Dass China sogar den Dialog mit den USA über Klimaschutz ausgesetzt hatte, stiess international auf Kopfschütteln.

Nächster Artikel
Politik
International|vor 1 Stunde
US-Nationalarchiv widerspricht Trump-Behauptung zu Obama-Dokumenten

WASHINGTON - Das US-Nationalarchiv hat Behauptungen des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump widersprochen, wonach dessen Vorgänger Barack Obama nach seinem Ausscheiden Geheimdokumente behalten habe. Gemäss den rechtlichen Vorgaben habe das Nationalarchiv nach Obamas Ausscheiden aus dem Amt 2017 "die ausschliessliche rechtliche und physische Verwahrung der Obama-Präsidialunterlagen übernommen", teilte die staatliche Einrichtung am Freitag mit. Rund 30 Millionen Seiten nicht-geheimer Unterlagen würden im Raum Chicago aufbewahrt. Verschlusssachen würden in Washington verwahrt.

Volksblatt Werbung