Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Ferdinand «Bongbong» Marcos Jr., gewählter Präsident der Philippinen, hebt seine rechte Hand, die linke Hand liegt auf einer Bibel, während er einen Eid bei der Amtseinführungszeremonie, neben seiner Frau Maria Louise ablegt. Marcos wurde als 17. Präsident des Landes vereidigt. Foto: Aaron Favila/AP/dpa
Politik
International|30.06.2022

Philippinen: Marcos Jr. als Präsident vereidigt

MANILA - Diktatorensohn Ferdinand "Bongbong" Marcos Jr. ist als 17. Präsident der Philippinen vereidigt worden. Tausende Anhänger versammelten sich am Donnerstag für die Zeremonie vor dem Nationalmuseum in Manila.

Ferdinand «Bongbong» Marcos Jr., gewählter Präsident der Philippinen, hebt seine rechte Hand, die linke Hand liegt auf einer Bibel, während er einen Eid bei der Amtseinführungszeremonie, neben seiner Frau Maria Louise ablegt. Marcos wurde als 17. Präsident des Landes vereidigt. Foto: Aaron Favila/AP/dpa

MANILA - Diktatorensohn Ferdinand "Bongbong" Marcos Jr. ist als 17. Präsident der Philippinen vereidigt worden. Tausende Anhänger versammelten sich am Donnerstag für die Zeremonie vor dem Nationalmuseum in Manila.

Plus-Artikel

Lies unsere digitalen Premiuminhalte

Sie erwarten interessante Inhalte in diesem Plus-Artikel.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikel teilen

Nächster Artikel
Politik
International|vor 40 Minuten
US-Kongress beschliesst Milliardeninvestitionen in Klima und Soziales

WASHINGTON - Erfolg für US-Präsident Joe Biden: Der Kongress in Washington hat nach langem Streit ein Gesetzespaket über Milliardeninvestitionen in den Klimaschutz und den Sozialbereich verabschiedet. Nach dem Senat stimmte am Freitag auch das Repräsentantenhaus dem sogenannten Inflationsbekämpfungsgesetz zu. In beiden Parlamentskammern kamen alle Stimmen für das Gesetz von den Demokraten von US-Präsident Joe Biden, alle Stimmen dagegen stammten aus den Reihen der Republikaner.

Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung